Unsere Partnerin – Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH

B-NK Logo

Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH


Der Diakonie Flüchtlingsdienst ist Teil der Diakonie Eine Welt Gruppe und versteht sich als Menschenrechtsorganisation. Die Anwaltschaft für die Rechte von Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte steht im Zentrum ihrer Arbeit. Im Diakonie Flüchtlingsdienst werden österreichweit jährlich etwa 30.000 Menschen mit Flucht- oder Migrationsgeschichte in allen Phasen des Ankommens und der Integration begleitet. Ihre Arbeitsbereiche umfassen unter anderem Rechts-, Sozial- und genderspezifische Beratung, Wohnen und mobile Betreuung, Inklusives und betreutes Wohnen und Bildungsangebote.

Rolle im Projekt:
Zugang zu den sozial benachteiligten und/oder in Armut lebenden, vulnerablen Gruppen

Wieso wir uns bei Energy WITH Spirit engagieren:
Im privaten Wiener Wohnungsmarkt sind die Lebensrealitäten eines Großteils von Menschen mit Fluchthintergrund von Wohnungsnot, Ausbeutung und gesellschaftlicher Ausgrenzung geprägt. Unsere Klient:innen von Anfang an in die Schaffung von Energiegemeinschaften einzubeziehen und jene solidarisch mit lebensnotwendiger Energie versorgen zu können, die besonders unter der Energiekrise leiden, stellt Auftrag und Motivation der Diakonie Wohnberatungsstelle WIWA im Projekt EnergyWithSpirit dar.

Florian Hobl,
Leitung Wohnberatungsstelle WIWA

„Das Projekt der solidarischen Energiegemeinschaft trägt dazu bei, armutsbetroffene Menschen mit Energie zu versorgen, ohne die ein selbstbestimmtes Wohnen nicht möglich ist. In unserer Arbeit setzen wir uns tagtäglich genau dafür ein, denn würdevoll und angemessen zu wohnen ist ein Menschenrecht!“ 


Aktivitäten von Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH